Aktuelles



Minis auf instagram

Die Münster Minis sind jetzt auf Instagram: @muensterminisbs  <-- Alle adden 

Wir laden dort ab jetzt regelmäßig neue Posts von unseren Aktionen hoch, schaut vorbei! 



20. JUni 2019  Fronleichnam - pfarrgartenfest

Wie jedes Jahr findet auch dieses Mal der Fronleichnamsgottesdienst in unserem schönen Schlosspark statt. Für das jährliche Pfarrgartenfest benötigen wir für unseren Kuchenverkauf noch Kuchenspenden. Wir freuen uns über jede Unterstützung! 

 

Rückmeldungen gerne an: leirumuensterminis@gmail.com 



Bericht: 23.-26. Mai 2019 - 72-Stunden-Aktion

Vielleicht habt ihr in letzter Zeit mal etwas von der 72-h-Aktion gehört?

Die 72-h-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der deutschen katholischen Jugend, bei der sich Jugendliche in ganz Deutschland in sozialen, ökologischen oder Bau-Projekten engagieren. Dabei reichen die Projekte vom Bau eines Klettergerüsts über das Pflanzen von Bäumen bis zur Organisation von Nachbarschaftstreffen.

2019 stand die Aktion unter dem Motto "72 Stunden - Uns schickt der Himmel" und auch wir Münster Minis nahmen dieses Mal an der Aktion teil.

Wir bekamen am Donnerstag Abend um 17.07 Uhr per Videobotschaft unser Projekt: wir sollten ein Fest der Begegnung mit den Bewohnern des St. Marienhauses in Bad Säckingen organisieren.

Damit war der Startschuss gefallen! 

Drei Tage lang planten und organisierten wir gemeinsam alles von Deko und Blumen bis zu Kuchen und Waffeln. Aber natürlich beschäftigten wir uns auch mit den Bewohnern des Altenheims. Wir spielten mit ihnen, hörten uns ihre Geschichten an, gestalteten und besuchten mit ihnen einen Gottesdienst oder gingen auch einfach mal mit ihnen spazieren. Es war sehr schön zu sehen wie sich beide Generationen nach und nach öffneten und aufeinander zu gingen. Man konnte viel voneinander lernen, einiges an Lebenserfahrung mitnehmen und wir als junge Menschen durften einen Einblick in den Alltag in einem Altenheim gewinnen.

Es gab aber auch Programm an den Abenden  außerhalb des Marienhauses, so veranstalten wir einen Spiele- und Filmabend oder gingen auf eine Nachtwanderung. 

Am Sonntag um 14.30 stieg dann das große Fest im Altersheim. Wir sangen und tanzten den Senioren etwas vor, spielten mit ihnen und servierten Kaffee und Kuchen.

Das Fest war ein voller Erfolg und alle kamen auf ihre Kosten! 

Als gemeinsamen Abschluss besuchten wir am Sonntag Abend den Gottesdienst bei den Minis aus Hl.Kreuz.

Unser Projekt war etwas einzigartiges im ganzen Dekanat Waldshut, weil wir die einzige Gruppe mit einem sozialen Projekt waren.

 

Einen besonderen Dank möchten wir den Cafes Melange & Heinritz, der Bäckerei Pfeiffer und dem Blumenladen Ruf aus Bad Säckingen aussprechen, die uns mit ihren großzügigen Spenden sehr unterstützt haben. 

Außerdem möchten wir allen Pflegern und Pflegerinnen, der Heimleitung und der Küche des Marienhauses ein Dankeschön für ihre tatkräftige Unterstützung aussprechen und natürlich auch dem Jugendbüro und dem Ko-Kreis, die unser Projekt überhaupt erst möglich gemacht haben.

Euch alle schickt der Himmel!



22. April 2019  Verabschiedung frau kreutz

Am 22. April (Ostermontag) wurde die langjährige Sekretärin des Pfarrbüros Monika Kreutz im Gottesdienst um 10.30 Uhr in den Ruhestand verabschiedet. Frau Kreutz stand uns 28 Jahre lang tatkräftig zur Seite ob es nun um Einladungen oder die Minikasse ging, auf Frau Kreutz war stets Verlass. 

Wir wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen in ihrem Ruhestand! Gleichzeitig begrüßen wir Miriam Tholey als neue Sekretärin und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!



7. april 2019  MInistranten-aufnahme

Erste Reihe von links mit einer Urkunde:      Felix Irngartinger, Hannah Rösel, Taona Löw, Marie Mackowiak, Katarina Lukac
Erste Reihe von links mit einer Urkunde: Felix Irngartinger, Hannah Rösel, Taona Löw, Marie Mackowiak, Katarina Lukac

Wir haben Zuwachs bekommen!  

Am Sonntag, den 7. April, durften wir uns über 5 neue Ministranten freuen.
Über ein Jahr lang haben sie mit ihren Leitern Lara Rösel und Franziska Bürgin ministrieren geübt und sich in den Ministranten-Dienst eingelebt bis es soweit war: 
Felix Irngartinger, Hannah Rösel, Katarina Lukac, Marie Mackowiak und Taona Löw wurden in die Gemeinschaft aufgenommen.
Wir gestalteten den Gottesdienst mit und im Anschluss gab es für alle einen kleinen Umtrunk. 
Wir wünschen euch einen guten Start und Gottes Segen für eure Mini-Karriere und freuen uns über euer Engagement!